Peter Saville quotes

 
approved √ translation √

«Ich verwandelte das Alphabet in einen Code aus Farbstreifen. Als ich das erste Wort auf diese Weise codierte, machte es wirklich Spaß, dieses durch Farben codierte Wort zu betrachten. Wenn ich ein Künstler wäre, hätte das mein Lebenswerk werden können.»

1 votes

reference:"NIEMAND WUSSTE, WIE MAN ETWAS RICHTIG MACHTE – DAS WAR FABELHAFT", Art Magazin

 
approved √ translation √

«Die Möglichkeit, zu spielen und zu experimentieren, auch, dass Sachen schiefgehen, ist wirklich wichtig. Aber im professionellen Bereich passiert das nicht sehr oft. Die absolut schockierendste Einsicht, die ich im Bereich der kommerziellen Werbefotografie machte, war folgende: Die Agentur präsentiert dem Kunden eine Lösung als Visual, und das ist exakt das, was dann fotografiert werden muss. Während des Shootings passieren oft großartige Dinge, Zufälle, manches funktioniert nicht, anderes wiederum ganz gut – die Sache verändert sich also. Aber das kann die Agentur dem Kunden nicht zeigen.»

1 votes

reference:"NIEMAND WUSSTE, WIE MAN ETWAS RICHTIG MACHTE – DAS WAR FABELHAFT", Art Magazin

 
approved √ translation √

«Wenn man Grafikdesignern sagt: "Mach was Du willst", tendieren sie dazu, Kalender oder Alphabete zu produzieren. Die wissen einfach nicht, was Sie tun sollen, wenn man ihnen keine Botschaft gibt. Bei Factory konnte ich etwas mit anderen teilen, das mich begeisterte, erst die Bildung und später dann meine eigenen Ideen.»

reference:"NIEMAND WUSSTE, WIE MAN ETWAS RICHTIG MACHTE – DAS WAR FABELHAFT", Art Magazin

 
approved √ translation √

«Meine Faszination für die Natur hing mit dem Interesse an Strukturen zusammen. In den Achtzigern gab es diese Neo-Geo-Phase, die von geometrischer Malerei in den Sechzigern inspiriert war. Ein Aspekt daran interessierte mich: nichtästhetische, geometrische Formen. Ich hatte eine spannende neue Geometrie in der Maschinensprache entdeckt: "Optical Character Recognition" – optische Zeichenerkennung, Codes für Maschinen. Jeder kann in seinen Kühlschrank schauen und solche Sachen an den Lebensmittelverpackungen finden. Sie sehen aus, als wären sie für Menschen gemacht, in Wirklichkeit ist es jedoch eine Maschinensprache. Was sie genau bewirken, weiß ich nicht. Ich dachte: Neo-Geo ist interessant, aber wir sollten tatsächlich auch Neue Geometrie ausfindig machen und nicht Kenneth Noland und Sol Lewitt wiederholen! »

reference:"NIEMAND WUSSTE, WIE MAN ETWAS RICHTIG MACHTE – DAS WAR FABELHAFT", Art Magazin

Nach oben