«Sobald künstlerisches Tun zum 'Ismus' geworden ist, handelt es sich nicht mehr um solches. Denn nur, was täglich um Form und Existenz ringt, ist lebendig. (Als Vergleich: das Soziale ist ...»

2votes

reference:Hans-Ulrich Obrist:Gerhard Richter,Text. Schriften und Interviews,published in Insel Verlag,1996, page 9