Art quotes about Thema

Roy Lichtenstein
 translation √

«Ich schulde den Comics die Elemente meines Stils und nicht die Themen.»

2votes

Roy Lichtenstein
 translation √

«Die klassischen Urbilder und die unseren sind nur durch den kritischen Blick, den wir haben, verschieden. Ich habe mich für die modernen Klischees interessiert, den mythologischen Wert zu zeigen versucht, ...»

Roy Lichtenstein
 translation √

«Es ist kein vorrangiges Ziel meiner Kriegsbilder, militärische Aggressivität in einem absurden Licht darzustellen. Persönlich finde ich, unsere Außenpolitik ist in vieler Hinsicht barbarisch gewesen, aber das ist es nicht, ...»

Pablo Picasso
 translation √

«Wenn es nur eine einzige Wahrheit gäbe, könnte man nicht hundert Bilder über dasselbe Thema malen.»

Otto Dix
approved √ 

«Ich bin bemüht, in meinen Bildern zur Sinngebung unserer Zeit zu gelangen, denn ich glaube, ein Bild muß vor allem einen Inhalt, ein Thema ansprechen. Malen ist ein Versuch, Ordnung ...»

reference::1460 Antworten auf die Frage: was ist Kunst?,published in DuMont Verlag,2007

Jean Tinguely

«Ich beschäftige mich mit dem Tod um ihn zu bekämpfen.»

Louise Bourgeois
approved √ translation √

«Mein Vater redete pausenlos. Ich hatte nie Gelegenheit etwas zu sagen. Da habe ich angefangen, aus Brot kleine Sachen zu formen. Wenn jemand immer redet und es sehr weh tut, ...»

reference:Hans-Ulrich Obrist:Schriften und Interviews 1923-2000,Destruction of the Father, Reconstruction of the Father,published in Ammann,2001

Jürgen Klauke

«Es ging mir darum, diese Windstille, diesen flachen Atem, dieses In-und-aus-der-Zeit-gekippt-werden, das Zuviel und doch Zuwenig etc. ins Bild zu rücken.»

Sarah Morris
approved √ translation √

«Als Künstlerin sehe ich die Dinge so. Alles kann zum Thema werden. Politik, Grafikdesign, Architektur, Entertainment, Gesetze. Es geht mir nicht nur darum, Architektur zu zeigen oder das Scheitern darzustellen. ...»

reference:Sarah Morris: Tragödie ja, Scheitern nein

Martin Parr
approved √ translation √

«Traditionell dokumentieren Fotojournalisten meist die Armut auf der Welt, weil sie als das wichtigste Thema unserer Zeit gilt. Doch ich denke, dass heute nicht mehr die Armut das Hauptproblem ist, ...»

reference:"Ich lüge wenigstens nicht" – Interview mit Martin Parr, SPIEGEL online

Allen Ruppersberg
approved √ translation √

«Ich beschäftige mich mit vielen verschiedenen Dingen und irgendwann begann ich, meinen Schwerpunkt mehr auf die poetische Seite der Themen der Kunst zu lenken, die ich immer schon bewundert habe. ...»

reference:Interview mit Allen Ruppersberg anlässlich der Ausstellung "One of Many - Origins and Variants"

Nach oben