Kunst Zitate über Duchamp

Sherrie Levine überMan Ray
 Übersetzung √

«Man Ray und Marcel Duchamp betrieben eine Sorte von Infantilismus, die äußerst charmant ist.»

1votes

Werner Büttner überMarcel Duchamp
überprüft √ Übersetzung √

«Oder nehmen wir Duchamp, der die Sinnfrage als Kernscheinproblem der Kultur erkannte und sich da raushalten wollte. Doch auch er konnte der Instrumentalisierung seines Nicht-die-Sinnfrage-stellens nicht entkommen.»

Quellenangabe:"Zwei Reden... ins Gebohnerte gehalten" von Werner Büttner und Friedrich Heubach, Fama & Fortune Bulletin, P&S Wien, Februar 1992, Nr. 10, S. 43

Donald Judd überMarcel Duchamp
überprüft √ Übersetzung √

«Wir hatten einen Typ, der eine Schneeschaufel fand und jahrzentelang redete und redende Künstler erzeugte.»

Quellenangabe:Peter Dittmar:Künstler beschimpfen Künstler,erschienen im Reclam Verlag,2008, Seite 44

Dan Flavin
überprüft √ Übersetzung √

«Meine Zeichnung entwickelt keineswegs Phantasien über sich selbst. Sie ist ein Mittel, kein Ergebnis. […] Was jemand darüber denkt, was die Kunst werden könnte (oder ob sie überhaupt existiert), wird ...»

Quellenangabe:Dan Flavin:The 1964 Green Gallery Exhibition,erschienen im Steidl Verlag,2010

Edward Ruscha überMarcel Duchamp
überprüft √ 

«I feel that the spirit of Duchamp‘s work is stronger in my books than in anything else.»

Quellenangabe:Ed Ruscha - Photographer

Paul Rand
überprüft √ 

«From Impressionism to Pop Art, the commonplace and even the comic strip have become ingredients for the artist’s cauldron. What Cézanne did with apples, Picasso with guitars, Léger with machines, ...»

Quellenangabe::Paul Rand,erschienen im Verlag Hermann Schmidt,1999

Nach oben