Kunst Zitate über Linie

Marc Chagall
überprüft √ Übersetzung √

«Gott, die Perspektive, die Farbe, die Bibel, Form und Linien, Traditionen und das, was man „das Menschliche“ nennt – Liebe, Geborgenheit, Familie, Schule, Erziehung, das Wort der Propheten und auch ...»

1votes

Quellenangabe:Ingo F. Walter:Malerei als Poesie,erschienen im Taschen Verlag,2009

Kasimir Malewitsch
überprüft √ Übersetzung √

«Der Realismus des Bildes besteht in der gleichzeitigen Vorgabe von drei großen bildnerischen Bedingungen: den Linien, den Formen und den Farben.»

Quellenangabe:Dietmar Elger:Abstrakte Kunst,erschienen im Taschen Verlag,2008

Joan Miró
überprüft √ Übersetzung √

«Ich habe eines Tages einen weißen Strich und dann einen blauen Strich auf die Leinwand gesetzt, und dann kommt der Tag, da man diesen armen Jungen garrotiert hat. Der Tag, ...»

Quellenangabe:Hans Platschek:Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten (Miró),Joan Miró,erschienen im Rowohlt Verlag,1993, Seite 105

Oscar Niemeyer
überprüft √ Übersetzung √

«Der rechte Winkel zieht mich nicht an, und auch nicht die gerade, harte inflexible Linie, die der Mensch geschaffen hat. Was mich anzieht, ist die freie und sinnliche Kurve, die ...»

Quellenangabe:Robert Schediwy:Städtebilder,2004, Seite 50

Frank Lloyd Wright
überprüft √ 

«Die waagerechte Linie ist die Linie des Wohnhaues.»

Quellenangabe:Frank Lloyd Wright:Ausgeführte Bauten und Entwürfe von Frank Lloyd Wright,1998

Paul Klee
überprüft √ 

«Wenn ein Punkt Bewegung und Linie wird, so erfordert das Zeit. Ebenso, wenn sich eine Linie zur Fläche verschiebt. Desgleichen die Bewegung von Flächen zu Räumen. Entsteht vielleicht ein Bildwerk ...»

Quellenangabe:Minerva, Jenaer Schriften Zur Kunstgeschichte, Band 10, Seite 122

Hundertwasser
 Übersetzung √

«Die gerade Linie ist eine vom Menschen gemachte Gefahr. Es gibt so viele Linien, aber nur eine von ihnen ist tödlich, und das ist die gerade Linie, die mit dem ...»

Richard Long
überprüft √ Übersetzung √

«Es ist wirklich eine sichtbare Linie, weil das Gras durch meine Fußstapfen niedergetrampelt ist, und das niedergedrückte Gras reflektiert das Sonnenlicht. So hinterläßt in Wirklichkeit die Sonne Spuren. Ich glaube, ...»

Quellenangabe:FURLONG, Gespräch Long (1992), S. 253.

Günter Gerhard Lange
überprüft √ 

«Die durchgezogene, einheitliche Linie - das ist es, was ein Produkt vollkommen macht!»

Quellenangabe:Werkstattgespräch

Elizabeth Peyton
überprüft √ Übersetzung √

«Bei Radierungen ist alles Linie, also habe ich eine relativ klare Vorstellung, bevor ich beginne. Aber vielleicht ist es auch eher die Atmosphäre, die ich im Gefühl habe. Bevor mir ...»

Quellenangabe:Elizabeth Peyton in einem Interview mit Beate Kemfert

Nach oben