Kunst Zitate über Menschen

Cindy Sherman
 Übersetzung √

«Mir gefällt es, wenn die Menschen erkennen können, was an meiner Arbeit künstlich ist, indem sie wissen, dass da eine falsche Nase ist oder eine Perücke oder eine Körperteilattrappe. Für ...»

1votes

Emil Nolde
überprüft √ 

«Die Kunst kommt vom Menschen und ist für den Menschen gemacht - nicht für die Experten. Ihre Formen bilden sich aus der lebendigen Liebe zum Leben. Sie verbindet die Menschen ...»

Quellenangabe:Emil Nolde:Emil Nolde. Ungemalte Bilder,erschienen im DuMont Verlag,2002

Pipilotti Rist
überprüft √ Übersetzung √

«Wände verflüssigen sich, um die Menschen zu umspülen, wie im psychischen Sprudelbad, um sie ins Schweben zu bringen.»

Quellenangabe::Art Now Vol. II,erschienen im Taschen Verlag,2005, Seite 442

Santiago Sierra
überprüft √ Übersetzung √

«Menschen sind Gegenstände des Staates und des Kapitals und werden auch so behandelt. Genau das versuche ich zu zeigen.»

Quellenangabe::Art Now Vol. II,erschienen im Taschen Verlag,2005, Seite 494

Cindy Sherman
 Übersetzung √

«Ich war auf der Suche nach mehrdeutigen Szenen und Charakteren. Mir ging es vor allem um Mehrdeutigkeit. Ich wollte etwas Mysteriöses schaffen und viele offene Fragen stellen, so dass die ...»

Edvard Munch
 Übersetzung √

«Man sollte nicht mehr Innenräume malen mit Leuten, die lesen, und Frauen, die stricken, sondern lebendige Menschen, die atmen und fühlen, leiden und lieben.»

Otto Dix
überprüft √ 

«Man muss den Menschen im entfesselten Zustand gesehen haben, um etwas über die Menschen zu wissen.»

Quellenangabe:Kerstin Stremmel:Realismus,erschienen im Taschen Verlag,2005

Caspar David Friedrich

«Wozu sollen wir immer Fremde nachahmen, als ob wir Griechen oder Römer wären? Laßt uns unsere Menschen nach unserer Gestalt malen, ohne poetische Farben aus einem fremden Himmelsstriche zu holen.»

Franz Marc
überprüft √ 

«Es ist merkwürdig, wie geistige Güter von den Menschen so vollkommen anders gewertet werden als materielle. [...] Es ist wahnsinnig schwer, seinen Zeitgenossen geistige Geschenke zu machen.»

Quellenangabe::Der Blaue Reiter,1984

Werner Büttner
überprüft √ 

«So manches Mal geht man nur raus, um frische Luft zu rauchen, dann sieht man Menschen, die seh'n aus, als könnte man 'nen Drink gebrauchen.»

Quellenangabe:Jonathan Meese:Werner Büttner, Gemälde und Skulpturen,2003

William Eggleston
überprüft √ Übersetzung √

«Ich bin gern unter Menschen, wenn ich fotografiere. Am liebsten ist es mir, wenn sie etwas zu tun haben, das nichts mit mir zu tun hat. Und ich bin ein ...»

Quellenangabe:HOHELIED DES ALLTAGS // CLAUDIA BODIN, MEMPHIS

Wolfgang Tillmans
überprüft √ 

«Mich interessieren Menschen, die um ihre eigene Zerbrechlichkeit und um ihre Einsamkeit wissen, das erlebe ich als etwas sehr lebendiges bei so vielen Leuten, viele andere tun sich schwer damit, ...»

Quellenangabe:Mudam Luxembourg

Maria Lassnig
überprüft √ 

«Ich glaube, um die Menschen braucht man sich nicht zu kümmern, die kämpfen schon selber miteinander und gegeneinander und füreinander, aber um die Natur muß man sich kümmern.»

Quellenangabe:Silke Andrea Schümmer in einem Interview mit Maria Lassing

Wilhelm Leibl
überprüft √ 

«…man male den Menschen so wie er ist, da ist die Seele ohnehin dabei.»

Quellenangabe:Der Maler Wilhelm Leibl

Nach oben