Kunst Zitate über Provokation

Jonathan Meese

«Wenn so etwas wie Provokation ins Spiel kommt, dann interessiert mich immer nur die Selbstprovokation, d.h. ich muß mich selbst auf ein Selbsthaß- oder Selbstbezichtigungslevel bringen ... Man muß sich ...»

1votes

Cindy Sherman
überprüft √ Übersetzung √

«Ich wollte mit diesen Bildern auf jeden Fall provozieren, aber es ging eher darum, Männer dazu zu bringen, ihre Annahmen zu überdenken, mit denen sie Bilder von Frauen betrachten. Ich ...»

Quellenangabe:The New Yorker, 15 Mai 2000, Profiles S.74

Joseph Beuys
überprüft √ Übersetzung √

«Art alone makes life possible – this is how radically I should like to formulate it. I would say that without art man is inconceivable in physiological terms.. ..I would ...»

Quellenangabe::Energy Plan for the Western Man,oseph Beuys in America : Writings by and Interviews With the Artist,erschienen im Four Walls Eight Windows;,1990, Seite 87

Joseph Beuys
überprüft √ Übersetzung √

«Provocateur – that’s exactly (the artist as provocateur, fh) To provoke means to evoke something. By making a sculpture with fat or a piece of clay I evoke something. I ...»

Quellenangabe::Energy Plan for the Western Man,oseph Beuys in America : Writings by and Interviews With the Artist,erschienen im Four Walls Eight Windows;,1990, Seite 86

Markus Lüpertz überMarcel Duchamp
überprüft √ Übersetzung √

«Avantgardismus führt automatisch zu Dilettantismus. Nehmen Sie Marcel Duchamp, ein sehr mittelmäßiger Maler. Aber er hatte eine Idee, und er hatte Fortune. Er wußte einfach, wie man die Kunst durch ...»

Quellenangabe:Peter Dittmar:Künstler beschimpfen Künstler,erschienen im Reclam Verlag,2008, Seite 44

Jeanne-Claude und Christo
 Übersetzung √

«Die Bürokraten und Politiker glauben, daß meine Projekte zu viele Menschen anziehen und ein Auflauf entsteht, der sich nicht mehr kontrollieren läßt. Bei einem Projekt, das abgelehnt wurde, ist das ...»

Doug Aitken
überprüft √ Übersetzung √

«Jede meiner Arbeiten ist ein Experiment Es interessiert mich nicht, Projekte zu schaffen, die illustrieren und definieren; vielmehr möchte ich Ausgangspunkte schaffen, Anreize für Fragen, Provokationen.»

Quellenangabe::Art Now Vol. II,erschienen im Taschen Verlag,2005, Seite 22

Nach oben