Kunst Zitate über Raum

Dan Flavin
überprüft √ Übersetzung √

«Mir war bewusst, dass man einen gegeben Raum durch sorgfältige, genaue Zusammenstellung der Beleuchtungskörper auseinanderreißen oder mit ihm spielen kann. Wenn etwa eine 244cm lange Neonröhre installiert wird, dann ist ...»

1votes

Quellenangabe:Daniel Marzona:Minimal Art,erschienen im Taschen Verlag,2009, Seite 16

Zaha Hadid
überprüft √ Übersetzung √

«Das Wichtigste ist die Bewegung, der Fluss der Dinge, eine nicht-euklidische Geometrie, in der sich nichts wiederholt: eine Neuordnung des Raumes.»

Quellenangabe:Zaha Hadid:Zaha Hadid: Bauten Projekte Design,2009

Donald Judd
überprüft √ Übersetzung √

«Material, Raum, und Farbe sind die Hauptaspekte der bildenden Kunst. Jedermann weiß, dass es Material gibt, das man mitnehmen und verkaufen kann, aber niemand sieht Raum und Farbe. Zwei Hauptaspekte ...»

Quellenangabe:Einige Aspekte von Farbe im Allgemeinen und Rot und Schwarz im Besonderen

Donald Judd
überprüft √ Übersetzung √

«Bislang hat in der Kunst kaum eine Auseinandersetzung mit Raum stattgefunden. Der wichtigste und am deutlichsten ausgeprägte Aspekt der Kunst der Gegenwart ist unbekannt.»

Quellenangabe:Einige Aspekte von Farbe im Allgemeinen und Rot und Schwarz im Besonderen

Donald Judd
überprüft √ Übersetzung √

«In diesem Jahrhundert - innerhalb dessen es mit der traditionellen Kunst der verschiedenen Zivilisationen bergab ging, bevor sie richtig begonnen hatte, und die darauffolgende Kunst international zu sein beabsichtigte - ...»

Quellenangabe:Einige Aspekte von Farbe im Allgemeinen und Rot und Schwarz im Besonderen

Donald Judd
überprüft √ Übersetzung √

«Proportion ist für uns sehr wichtig, sowohl in unserem Denken und Leben als auch visuell umgesetzt, denn in ihr sind Denken und Fühlen nicht voneinander getrennt, sie ist Einheit und ...»

Quellenangabe:Peter Noever:Donald Judd. Architecture / Architektur,erschienen im Hatje Cantz Verlag,2003, Seite 143

Paul Klee
überprüft √ 

«Wenn ein Punkt Bewegung und Linie wird, so erfordert das Zeit. Ebenso, wenn sich eine Linie zur Fläche verschiebt. Desgleichen die Bewegung von Flächen zu Räumen. Entsteht vielleicht ein Bildwerk ...»

Quellenangabe:Minerva, Jenaer Schriften Zur Kunstgeschichte, Band 10, Seite 122

Andy Warhol
 Übersetzung √

«Ich glaube wirklich an leere Räume, obwohl ich als Künstler viel Müll produziere. Ein leerer Raum ist nie vergeudeter Raum. Ein vergeudeter Raum ist jeder Raum, in dem Kunst ist. ...»

Bruno Taut

«Wie die Räume ohne den Menschen aussehen ist unwichtig, wichtig ist nur, wie die Menschen darin aussehen.»

Donald Judd
überprüft √ Übersetzung √

«Mein Werk beinhaltet eine ganze Menge an Wissen über Raum, welches notwendigerweise in Verbindung steht zum Wissen über architektonischen Raum. Für mich ist dieses Wissen etwas Besonderes, und in reichem ...»

Quellenangabe:Einige Aspekte von Farbe im Allgemeinen und Rot und Schwarz im Besonderen

Donald Judd
überprüft √ Übersetzung √

«Damit es mit der Farbe weitergehen kann, muss sie sich im Raum ereignen.»

Quellenangabe:Einige Aspekte von Farbe im Allgemeinen und Rot und Schwarz im Besonderen

Hans Hollein
überprüft √ 

«Architektur ist kultisch, sie ist Mal, Symbol, Zeichen, Expression. Architektur ist die Kontrolle der Körperwärme — schützende Behausung. Architektur ist Bestimmung — Festlegung — des Raumes, Umwelt. Architektur ist Konditionierung ...»

Quellenangabe:Peter Weibel:Hans Hollein,erschienen im Hatje Cantz Verlag,2012

Frank Lloyd Wright
überprüft √ Übersetzung √

«Der innere Raum selbst ist die Realität des Gebäudes.»

Quellenangabe::Wright,erschienen im Taschen Verlag,2009, Seite 1

Tadao Ando
überprüft √ Übersetzung √

«Architektur zu schaffen bedeutet, repräsentative Aspekte der realen Welt - wie Natur, Geschichte, Tradition und Gesellschaft - in einer räumlichen Struktur auszudrücken, das heißt in einem abstrakten Konzept auf Grundlage ...»

Quellenangabe:Masao Furuyama:Ando,Die Geometrie des menschlichen Raums,erschienen im Taschen Verlag,2006

Peter Zumthor
überprüft √ 

«Das Kunsthaus steht im Licht des Bodensees. Sein Körper ist aus Glasplatten, Stahl und einer Steinmasse aus gegossenem Beton gebaut, die im Innern des Hauses Struktur und Raum bildet. Von ...»

Quellenangabe:Wikipedia

Kasimir Malewitsch
überprüft √ Übersetzung √

«Die von der Malfarbe entbundene Fläche auf dem Tuch aus weißer Leinwand erzeugt in unserem Bewußtsein unmittelbar die starke Empfindung von Raum. Ich fühle mich in eine Tiefseewüste versetzt, wo ...»

Quellenangabe:Dietmar Elger:Abstrakte Kunst,erschienen im Taschen Verlag,2008

Thomas Demand

«Wenn man heute in irgendeine Galerie in Chelsea in New York geht, dann sieht man überall weiße Fläche, Fläche zum Hängen. Keiner beschäftigt sich mehr mit dem Raum, und das ...»

Lucio Fontana
überprüft √ Übersetzung √

«Mittels einer plastischen und beweglichen Substanz müssen körperhafte, ständig sich wandelnde Formen geschaffen werden, die nach ihrer Aufstellung im Raum durch simultane Wirkungen dynamische Bilder erzeugen. So verherrlichen wir die ...»

Quellenangabe::Lucio Fontana,1995

Anselm Kiefer

«Ich habe viel über den leeren Raum geschrieben. Über den leeren Raum der Kindheit. Dabei meine ich nicht so sehr die Tatsache, dass es keine Zerstreuungen wie Radio oder Kino ...»

Franz Kline
überprüft √ Übersetzung √

«Die orientalische Vorstellung vom Raum ist ein unbegrenzter Raum; es ist, im Unterschied zu unserem, kein gemalter Raum ... Kalligraphie ist Schrift, und ich schreibe nicht. Manche Leute denken, daß ...»

Quellenangabe:Barbara Hess:Abstrakter Expressionismus,erschienen im Taschen Verlag,2009

Oscar Niemeyer
überprüft √ Übersetzung √

«Man muss gegen die funktionalistische Architektur ankämpfen, die sich des armierten Betons bedient, um rechtwinklige und öde Räume zu gestalten.»

Quellenangabe:Robert Schediwy:Städtebilder,2004, Seite 50

Oscar Niemeyer
überprüft √ Übersetzung √

«Die Architektur besteht aus Traum, Phantasie, Kurven und leeren Räumen.»

Quellenangabe:Robert Schediwy:Städtebilder,2004, Seite 50

Olafur Eliasson
überprüft √ Übersetzung √

«Man steht in einer Beziehung zum Raum; man sieht ihn, man bewegt sich in ihm oder tut irgendwas in ihm, und der Raum verfügt aufgrund seiner offenen Ideologie über die ...»

Quellenangabe::Art Now Vol. II,erschienen im Taschen Verlag,2005, Seite 143

Candida Höfer
überprüft √ 

«Anhand des Abzuges mache ich mir dann noch mal meinen eigenen Raum. Es kommt mir nicht darauf an, den Raum möglichst nah an der Wirklichkeit zu zeigen.»

Quellenangabe::Art Now Vol. II,erschienen im Taschen Verlag,2005, Seite 214

Neo Rauch
überprüft √ 

«Wenn ich vor einer leeren Leinwand stehe, ist es, wie vor einer Nebelwand zu stehen. […] Ich öffne verschiedene Kontaminierungskammern und entnehme ihnen zahlreiche Materialien, die ich vorübergehend in den ...»

Quellenangabe::Art Now Vol. II,erschienen im Taschen Verlag,2005, Seite 418

Jorge Pardo
überprüft √ Übersetzung √

«Ich betrachte meine Arbeit nicht als isoliert oder peripher. Und was die Frage der Funktionalität betrifft, so muss ich sagen, dass ich den Begriff "funktionale Kunst" nicht mag, weil er ...»

Quellenangabe:FRAGEN AN JORGE PARDO, Interview mit Theodora Vischer

Donald Judd
überprüft √ Übersetzung √

«Da es heutzutage völlig gebräuchlich ist, Arbeiten irgendwo im Raum aufzustellen, ist es schwer zu verstehen, dass die Platzierung auf dem Boden und das Fehlen eines Sockels Erfindungen waren. Ich ...»

Quellenangabe:Einige Aspekte von Farbe im Allgemeinen und Rot und Schwarz im Besonderen

Donald Judd
überprüft √ Übersetzung √

«Farbe und dreidimensionaler Raum wurden direkt auf den Boden platziert, als Einheit. Keines von beiden existierte zuvor. Auch die direkte Beziehung zur Trägerstruktur hatte zuvor nicht existiert. Trotz mancher, mit ...»

Quellenangabe:Einige Aspekte von Farbe im Allgemeinen und Rot und Schwarz im Besonderen

Nach oben