Kunst Zitate über Sujet

Roy Lichtenstein
 Übersetzung √

«Ich benutze anstelle von Sujets, die als banal und alltäglich gelten, Motive, die als hohe Kunst angesehen werden.»

1votes

Jackson Pollock
überprüft √ Übersetzung √

«Die gestalterischen Qualitäten der Indianerkunst haben mich immer sehr beeindruckt. Die Indianer zeigen echtes malerisches Gespür in der Treffsicherheit ihrer Bildsprache und in ihrer Auffassung von malerischen Sujets. Ihre Koloristik ...»

Quellenangabe::Kunsttheorie im 20. Jahrhundert,Künstlerschriften, Kunstkritik, Kunstphilosophie, Manifeste, Statements, Interviews. Band I: 1895 - 1941. Band II: 1940 - 1991,erschienen im Hatje Cantz Verlag,1998, Seite 687

Horst Janssen

«Die großen, sehr ausführlichen, ganz und gar gefüllten Zeichnungen in Bleistift und Buntstift stelle ich für den allgemeinen Markt her ... Das Sujet dieser Zeichnungen ist marktkonform. Die Leute lieben ...»

Michelangelo
 Übersetzung √

«Die flämische Malerei wird den Frauen gefallen, vor allem den alten oder auch den sehr jungen, wie den Mönchen, Nonnen und einigen Edlen, die für echte Harmonie taub sind...Obwohl so ...»

Francis Bacon überAndy Warhol
überprüft √ Übersetzung √

«Interessant, aber auch nicht interessant genug. Die Sujets hat Warhol sehr gut gewählt, aber sonst ist es nichts weiter als einfacher Realismus.»

Quellenangabe:Peter Dittmar:Künstler beschimpfen Künstler,erschienen im Reclam Verlag,2008, Seite 145

Edvard Munch
 Übersetzung √

«Man sollte nicht mehr Innenräume malen mit Leuten, die lesen, und Frauen, die stricken, sondern lebendige Menschen, die atmen und fühlen, leiden und lieben.»

Clement Greenberg
überprüft √ Übersetzung √

«Grundsätzlich hat moderne Malerei die Repräsentation des Raums aufgegeben, der von wiedererkennbaren Sujets eingenommen wird.»

Quellenangabe:Kerstin Stremmel:Realismus,erschienen im Taschen Verlag,2005

Fernand Léger
 Übersetzung √

«Ohne die gegenwärtige Entwicklung mit den wissenschaftlichen Entdeckungen zur Zeit jener Revolution vergleichen zu wollen, die sich am Ende des Mittelalters durch Gutenbergs Erfindung im Bereich der Ausdrucksmittel der Menschheit ...»

Georgia O'Keeffe
 Übersetzung √

«... daß wenn ich die gleichen Blumen in klein malte niemand sie anschauen würde, da ich unbekannt war. Also dachte ich, daß ich sie so groß wie Hochhäuser machen müsse. ...»

Robert Rauschenberg
 Übersetzung √

«Ein Anreiz zum Malen ist so gut wie der andere. Es gibt kein schlechtes Sujet. Malerei ist immer am stärksten, wenn sie trotz Komposition, Farbe und so weiter als Tatsache ...»

Nach oben