Kunst Zitate über Unbewußte

Jackson Pollock überPablo Picasso
überprüft √ Übersetzung √

«Die gesamte bahnbrechende Malerei der letzten hundert Jahre kam aus Frankreich, kein Zweifel. Amerikanische Maler haben, pauschal gesprochen, nie den rechten Zugang zur modernen Malerei gefunden. (Der einzige amerikanische Meister, ...»

1votes

Quellenangabe::Kunsttheorie im 20. Jahrhundert,Künstlerschriften, Kunstkritik, Kunstphilosophie, Manifeste, Statements, Interviews. Band I: 1895 - 1941. Band II: 1940 - 1991,erschienen im Hatje Cantz Verlag,1998, Seite 687

Jackson Pollock
überprüft √ Übersetzung √

«Ich male manchmal sehr gegenständlich, und ein wenig immer. Wer aus dem Unbewußten malt, bringt zwangsläufig Figuren hervor. Wir alle sind von Freud beeinflusst, meine ich. Ich bin schon seit ...»

Quellenangabe:Barbara Hess:Abstrakter Expressionismus,erschienen im Taschen Verlag,2009

Jackson Pollock
überprüft √ Übersetzung √

«Wenn ich in meinem Bild bin, ist mir nicht bewußt, was ich tue. Erst nach einer Art Phase des "Kennenlernens" erkenne ich, was ich gemacht habe. Ich habe keine Angst, ...»

Quellenangabe:Coosje van Bruggen:Bruce Nauman,erschienen im Rizzoli Verlag,1991

Jackson Pollock überJoan Miró
überprüft √ Übersetzung √

«Besonders beeindruckt mich ihre Vorstellung, daß das Unbewußte die Quelle der Kunst sei. Diese Idee interessiert mich mehr als die einzelnen Künstler, da die beiden, die ich am meisten bewundere, ...»

Quellenangabe:Barbara Hess:Abstrakter Expressionismus,erschienen im Taschen Verlag,2009

Marc Chagall
überprüft √ Übersetzung √

«Ich bin ein Maler und sozusagen ein unbewusst bewusster Maler. Es sind so viele Dinge im Reich der Kunst, für die schwer Schlüsselwörter zu finden sind. Aber warum eigentlich muss ...»

Quellenangabe:Ingo F. Walter:Malerei als Poesie,erschienen im Taschen Verlag,2009

Nach oben