Kunst Zitate über Welt

Lovis Corinth
überprüft √ 

«Wir wollen der Welt zeigen, daß heute deutsche Kunst an der Spitze der Welt marschiert. Fort mit der gallisch-slawischen Nachäfferei unserer letzten Malerperiode!»

2votes

Quellenangabe:Lovis Corinth:Selbstbiographie,1926

Wolfgang Tillmans
überprüft √ 

«Meine Arbeit soll eine Welt erschaffen, in der ich leben möchte. Daher suggeriert sie Ideale mit Hilfe von realistischen Techniken.»

Quellenangabe:Kerstin Stremmel:Realismus,erschienen im Taschen Verlag,2005

Ulrich Rückriem
überprüft √ 

«Als Künstler kannst du die Welt nicht verändern.»

Quellenangabe:Ulrich Rückriem:Texte über Ulrich Rückriem 1964-1987,1987

Bruce Nauman
überprüft √ 

«The true artist helps the world by revealing mystic truths.»

Quellenangabe:Gerd de Vries:Über Kunst / On Art,Künstlertexte zum veränderten Kunstverständnis nach 1965 /Artists' Writings on the Changed Notion of Art After 1965,erschienen im DuMont Verlag,1974, Seite 14

Oscar Niemeyer
überprüft √ Übersetzung √

«Die Kommunisten sind die einzigen, die immer noch eine bessere Welt schaffen wollen.»

Quellenangabe:Robert Schediwy:Städtebilder,2004, Seite 50

Richard Sapper
überprüft √ 

«Wir als Designer sehen es als unsere Verantwortung, Dinge zu schaffen, die das Leben und die Zukunft aller verbessern.»

Quellenangabe:Herr Sapper, haben Sie die Welt verbessert?

Andreas Gursky
überprüft √ 

«In der Tat ist mein Zugriff auf die Welt phänomenologischer Natur. Ich bin an dem äußeren Erscheinungsbild der Welt interessiert, an ihrer haptischen Oberfläche, und behalte eine genaue Schilderung der ...»

Quellenangabe::Art Now Vol. II,erschienen im Taschen Verlag,2005, Seite 190

Franz Marc

«Wir suchen das unteilbare Sein, die geistdurchdrungene Wirklichkeit, die die verhängnisvolle Spaltung von Ich und Welt überwindet.»

Roland Rainer
überprüft √ 

«Und wenn man als Architekt nicht die Möglichkeit ergreift, eine menschliche Welt zu bauen, die erfreulich ist, wenn man das nicht tut, dann ist man eigentlich kein Architekt, denn dann ...»

Quellenangabe:Offizielle Website von Roland Rainer

Nach oben