Kunst Zitate über Werk

Man Ray
 Übersetzung √

«Ich verabscheue diejenigen, die die technische Fertigkeit in meinem Werk bewundern. Eine gewisse Verachtung für das Material, das verwendet wurde, um eine Idee auszudrücken, ist für die reinste Verwirklichung der ...»

1votes

Cindy Sherman
 Übersetzung √

«Meine Vorbilder waren keine Fotografinnen, sondern eher Performance-Künstler wie Hannah Wilke, aber auch Chris Burden. Body-Art hat mich interessiert. Die Künstler setzten sich selbst in ihrem Werk ein.»

Pier Luigi Nervi
 Übersetzung √

«Ein überzeugendes Werk aus Stahlbeton zu schaffen, ohne dieses Material, diese Konstruktion, diese Technik mit ihren ungeheuren Möglichkeiten vollkommen zu kennen, ist ebenso unsinnig, wie wenn jemand, der sich einen ...»

Rémy Zaugg
überprüft √ 

«Um die Erscheinungsformen und das Wesen der kunstbezogenen Wahrnehmung klarer zu formulieren, um die vom Werk verlangte geistige und körperliche Haltung besser zu umschreiben, um jede Illusion in Bezug auf ...»

Quellenangabe:Rémy Zaugg:Die List der Unschuld. Das Wahrnehmen einer Skulptur,1982, Seite 88

Francis Picabia
 Übersetzung √

«Relâche ist das Heute, die Freude der Liebe, es ist die Sonne […] Jedes Werk, das nicht aus dem Heute kommt, ist nichts als lächerlich.»

Richard Hamilton
überprüft √ Übersetzung √

«Es gibt tatsächlich Künstler, die ihre Werke photographieren und diese Aufnahme danach drucken lassen. Aufgrund der Ähnlichkeit mit dem ursprünglichen Aquarell, Gemälde oder sonstigen Werk ist das Resultat dieses Prozesses ...»

Quellenangabe:Richard Hamilton:Malen nach Zahlen,erschienen im Verlag der Buchhandlung Walther König,2007, Seite 5

Cindy Sherman
überprüft √ 

«Obwohl ich mein Werk nie als feministisch oder als ein politisches Statement verstanden habe ist es klar, dass alles in meiner Arbeit von meinen Beobachtungen als Frau in dieser Kultur ...»

Quellenangabe:Mudam Luxembourg

Robert Morris
überprüft √ Übersetzung √

«Der Prozess des "Machens an sich" ist noch kaum erforscht. Beachtung findet er bislang höchstens in einer Art mythischer, romantisierter Polarität: den gegensätzlichen Begriffen von der sogenannten Aktion der Abstrakten ...»

Quellenangabe:Robert Morris:Robert Morris: Bemerkungen zur Skulptur,erschienen im JRP Ringier Verlag,2010

Matthew Barney
 Übersetzung √

«Mir scheint es nutzlos, ein eigenes Image zu haben, das vor dem Werk steht. Wenn das Werk funktioniert, ist es gut.»

Paul Cézanne
 Übersetzung √

«Der Künstler ist nur ein Aufnahmeorgan, ein Registrierapparat für Sinnesempfindungen, aber, weiß Gott, ein guter, empfindlicher, komplizierter, besonders im Vergleich zu den anderen Menschen. Aber wenn er dazwischenkommt, wenn er ...»

Paul Cézanne
 Übersetzung √

«Der Künstler ist nur ein Aufnahmeorgan, ein Registrierapparat für Sinnesempfindungen, aber, weiß Gott, ein guter, empfindlicher, komplizierter, besonders im Vergleich zu den anderen Menschen. Aber wenn er dazwischenkommt, wenn er ...»

Robert Barry
 Übersetzung √

«Das Werk ausstellen heißt, eine Wahrnehmungsbeziehung zu gestatten, zu fördern und zu stimulieren. Es geht also nicht nur darum, das Werk auszustellen oder es außerhalb seiner selbst zu bringen, damit ...»

Robert Morris
überprüft √ Übersetzung √

«Unter den Abstrakten Expressionisten vermochte es nur Pollock, den Prozess wiederzugewinnen und an ihm festzuhalten als teil der entgültigen Form im Werk. In Pollocks Wiedergewinnung des Prozesshaften lag eine tiefgründige ...»

Quellenangabe:Anti-Form

Nach oben